normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

Einsätze 2016

Einsätze 2016

 

 

Einsatz Nr. : ( 1 ) 29.01.2016 - 14:46 Uhr

Einsatzstichwort : TH einfach - Sturmschaden

L 71 Richtung Unseburg

Einsatzende : 15:07 Uhr

 

vor Ort :

FF Wolmirsleben

TSF - W

MTF

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Einsatz Nr. : ( 2 ) 19.03.2016 - 22:59

Einsatzstichwort : TH mittel - Verkehrsunfall

L 71 Richtung Unseburg

Einsatzende : nicht bekannt

 

vor Ort :

FF Wolmirsleben

TSF - W

MTF

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Einsatz Nr. : ( 3 ) 08.04.2016 - 21:40 Uhr

Einsatzstichwort : Kleinbrand B - Schornsteinbrand

Einastzort : Krumme Straße , 39435 Wolmirsleben
Einsatzende : 22:50 Uhr

 

vor Ort :

FF Wolmirsleben

TSF - W

MTF

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Einsatz Nr. : ( 4 ) 10.04.2016 - 16:20 Uhr

Einsatzstichwort : TH einfach - Ölspur

Einastzort : Friedrich - Ebert - Straße , 39435 Wolmirsleben
Einsatzende : 17:25 Uhr

 

vor Ort :

FF Wolmirsleben

TSF - W

MTF

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Einsatz Nr. : ( 5 ) 20.05.2016 - 14:14 Uhr

Einsatzstichwort : Mittelbrand - Brand von ca. 6000 Strohballen

Einsatzort : Am Pfingstberg, 39435 Wolmirsleben

Einsatzende : 21.05.2016 - 22:40

 

 

Bericht folgt

 

vor Ort :

FF Wolmirsleben

TSF-W

MTF

 

FF Tarthun

 

FF Etgersleben

 

FF Egeln

 

FF Unseburg


FF Borne

 


Rettungsdienst

1 RTW

 

 

Polizei

1 FuStw

 

 

Ordnungsamt

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Einsatz Nr. : ( 6 ) 22.05.2016 - 07:30 Uhr

Einsatzstichwort : Mittelbrand

Einastzort : Am Pfingstberg, 39435 Wolmirsleben
Einsatzende : 18:20 Uhr

 

Bericht folgt 
 

vor Ort :

FF Wolmirsleben

TSF - W

MTF

 

FF Borne


FF Tarthun

 

FF Unseburg

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Einsatz Nr. : ( 7 ) 23.05.2016 - 10:00 Uhr

Einsatzstichwort : Kleinbrand B

Einastzort : Am Pfingsberg, 39435 Wolmirsleben
Einsatzende : 11:00 Uhr

 

Bericht folgt
 

vor Ort :

FF Wolmirsleben

TSF - W

MTF

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Einsatz Nr. : ( 8 ) 15.07.2016 - 14:25 Uhr

Einsatzstichwort : Kleinbrand B

Einastzort : Lange Straße, 39435 Wolmirsleben
Einsatzende : 0:07 Uhr

 

Bericht folgt
 

vor Ort :

FF Wolmirsleben

TSF - W

MTF

 
FF Egeln

FF Tarthun

FF Unseburg
 
 
 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Einsatz Nr. : ( 9 ) 16.07.2016 - 11:35 Uhr

Einsatzstichwort : Kleinbrand B

Einastzort : Lange Straße, 39435 Wolmirsleben
Einsatzende : 14:00 Uhr

 

Es wurden von dem Eigentümer am Folgetag des Brandes noch Glutnester entdeckt, worauf er die Feuerwehr alarmierte. Vor Ort angekommen wurden die Glutnester schnell lokalisiert und bekämpft. Nach beendigung des Einsatzes wurde das Objekt wieder an den Eigentümer übergeben.
 

vor Ort :

FF Wolmirsleben

TSF - W

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Einsatz Nr. : ( 10 ) 09.08.2016 - 08:23 Uhr

Einsatzstichwort : TH einfach - Tier in Notlage

Einastzort : Am Pfingstberg, 39435 Wolmirsleben
Einsatzende : 10:30 Uhr

 

Zu diesem Einsatz rückte die Feuerwehr zu einem in Wolmirsleben befindlichen Firmengelände aus. Vor Ort angekommen mussten sich die Kameraden ein Bild über die Lage machen. Ein junges Reh ist beim herumspringen versehentlich in einen auf dem Firmengelände befindlichen Feuerlöschteich gefallen und aus eigener Kraft nicht mehr heraus gekommen. Die Kameraden mussten nun kreativ werden um das Reh unbeschadet aus dem Teich zu befreien. Ein Kamerad ging mittels Wathose in den Teich und versuchte das Reh zu beruhigen. Als ihm dieses gelungen war wurde das Reh mittels Feuerwehrleinen und muskelkraft aus dem Teich befreit und sprang sofort nach dem die Leinen los gemacht wurden wieder in seine "gewohnte Umgebung" auf die andere Seite des Zauns.

 

vor Ort :

FF Wolmirsleben

TSF-W

 
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Einsatz Nr. : ( 11 ) 09.08.2016 - 15:09 Uhr

Einsatzstichwort : Mittelbrand - Flächenbrand Borne

 

Die Feuerwehr Wolmirsleben wurde von der Feuerwehr Borne zur Unterstützung angefordert. 

Vor Ort angekommen stellte sich folgende Lage dar : Die Feuerwehr Borne hat uns mit einem TSF-W und zwei Kameraden in Empfang genommen. Auf dem Feld standen die Stoppeln eines Weizenfeldes in Flammen sowie der komplette Feldrand inklusive Büsche und Bäume.

Der Bauer dem das Feld gehört , hatte der Feuerwehr ein großes Wasserfass mit 10.000 Liter Fassungsvermögen zur Verfügung gestellt. Mit den auf dem Feld eingesetzten TSF-W´s der Feuerwehren Borne, Tarthun und Wolmirsleben wurde dann ein Pendelverkehr eingerichtet und grobe Ablöscharbeiten gestartet. Als jedoch der Wind drehte und die Flammen auf uns zukamen ergriffen alle Einsatzkräfte die Flucht. Es wurden alle Schläuche fallen gelassen und versucht die Fahrzeuge in Sicherheit zu bringen. Dieses gelang auch obwohl es mit dem TSF-W der Feuerwehr Wolmirsleben Probleme gab da dieser nicht sofort anspringen wollte. Nach dem alle Fahrzeuge in Sicherheit waren fuhr der Bauer dem das Feld gehörte mit einem Traktor und einer Egge über das Feld und zog eine Brandschneise.

Die Feuerwehren Tarthun und Wolmirsleben fingen an den Randbereich des Feldes ( Gras, Sträucher und Bäume ) abzulöschen damit sich das Feuer nicht weiter ausbreiten konntel.

Die Feuerwehren aus Unseburg und Egeln sowie das LF 10/6 der Feuerwehr Tarthun übernahmen die Löscharbeiten auf dem Feld. Als alles abgelöscht war und die Nachkontrolle keine weiteren Brand- und Glutnester hervorbrachte hieß es für alle Einsatzkräfte : Einsatz beendet, zum Abmarsch fertig ! Die Feuerwehr aus Borne stellte jedoch noch für eine Weile  eine Brandsicherheitswache .

 

vor Ort :
FF Wolmirsleben
TSF - W
 
FF Borne
TSF - W
 
FF Egeln
LF 20/16
HLF 20 
 
FF Tarthun
LF 10/6
TSF - W
MZF
 
FF Unseburg
TLF 16/25
MTF
 
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Einsatz Nr. : ( 12 ) 30.08.2016 - 15:40 Uhr  

Einsatzstichwort : Verkehrshindernis

 

Die Feuerwehr Wolmirsleben wurde zu einem Verkehrshindernis zwischen Wolmirsleben und Tarthun gerufen. Es stellte sich bei Ankunft der Feuerwehr schnell raus das es sich hierbei nicht um ein Verkehrshindernis handelte sondern um eine Person in Notlage. Eine junge Frau befuhr mit Ihrem PKW die Landstraße von Tarthun in Richtung Wolmirsleben. Sie verlor aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über Ihren PKW und fuhr gegen einen auf der anderen Straßenseite befindlichen Baum und überschlug sich so das das Fahrzeug auf der Fahrerseite zum liegen kam.

Zuerst wurde das Fahrzeug gegen eventuelles umkippen gesichert , danach wurde zusammen mit dem Rettungsdienst die Frau über die Heckklappe gerettet und an den Rettungsdienst übergeben, Die Feuerwehr führte daraufhin das Battariemanagment durch und fällte den beschädigten Baum damit das Fahrzeug später geborgen werden konnte. Als das Abschleppunternehmen das Fahrzeug geborgen hat riss dieses die Ölwanne des verunfallten Fahrzeugs auf wodurch sich der Einsatz noch über eine ganze Weile in die Länge zog. Die Feuerwehr hat daraufhin die Spezialfirma TopCar alarmiert welche das ausgelaufene Öl mittels Spezialtechnik aufnahm und entsorgte. Die Fahrbahn wurde bis ca. 19:00 Uhr vollgesperrt.

 

vor Ort :
FF Wolmirsleben

TSF-W 

MTF

 

Rettungsdienst

RTW Egeln

NEF Atzendorf

 

Polizei

1 FuStw

 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einsatz Nr. : ( 13 ) 08.10.2016 - 05:27 Uhr

Einsatzstichwort : BMA Alarm - Rauchmelder in Privathaushalt

Einastzort : Ernst-Thälmann-Straße, 39435 Borne
Einsatzende : 05:45 Uhr

 
Einsatzabbruch auf Anfahrt
 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einsatz Nr. : ( 14 ) 04.12.2016 - 10:23 Uhr
Einsatzstichwort : TH klein - Wasserschaden

Einsatzort : Ernst-Thälmann-Straße, 39435 Wolmirsleben

Einsatzende : 12:30 Uhr

 

Die Feuerwehr Wolmirsleben wurde am 2. Advent zu einem Wasserschaden alarmiert. 

Als das erste Fahrzeug am Einsatzort ankam, wurden die Einsatzkräfte von einer aufgeregten Bürgerin in Empfang genommen. Diese zeigte dann dem Einsatzleiter ihren Keller welcher ca. 10 cm unter Wasser stand. Nach der Überprüfung und Feststellung das der Keller Strom frei war konnten sich die Einsatzkräfte in den Keller begeben und diesen mittels Tauchpumpe und 2 C Schlauchleitungen anfangen auszupumpen. Da dieses sich etwas schwierig gestaltete wurde nach Absprache mit den Eigentümern des Grundstückes zwei Löcher im Kellerboden ausgehoben sowie eine gemauerte Türschwelle entfernt damit das Wasser ungehindert in Richtung Tauchpumpe fließen konnte. Die Tauchpumpe wurde daraufhin in die ausgehobenen Löcher gestellt um auch sicherzugehen das auch wirklich das ganze Wasser abgepumpt werden konnte. Das restliche flache Wasser wurde dann mittels Besen zur Pumpe befördert. Der Bereitschaftsdienst der Wasserwirtschaft stellte das Wasser ab und reparierte während der Arbeiten der Feuerwehr die vor der Wasseruhr abgerissene Wasserleitung.

 

vor Ort :
Feuerwehr Wolmirsleben

 

TSF - W 1/4 + TH Anhänger
MTF 1/3

 

Bereitschaftsdienst der Wasserwirtschaft

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einsatz Nr. : ( 15 ) 04.12.2016 - 10:23 Uhr
Einsatzstichwort : TH klein - Wasserschaden

Einsatzort : Ernst-Thälmann-Straße, 39435 Wolmirsleben

Einsatzende : 12:30 Uhr

 

Noch während des vorherigen Einsatzes kam ein Bürger zur Einsatzstelle und meldete dem Einsatzleiter das auch sein Keller im Nachbarhaus vollgelaufen sei. Nach der Erkundung stellte der Einsatzleiter fest das dieser Keller bei weitem schlimmer betroffen war als der erste Keller. Der Einsatzleiter meldete der Rettungsleitstelle das es sich jetzt um zwei Einsatzstellen handelte und forderte aus dem Gerätehaus den MTF sowie einen in der Feuerwehr befindlichen Injektor-Sauger an, damit beide Einsatzstellen schnellstmöglich parallel abgearbeitet werden können.

Bei diesem Keller brauchte die Feuerwehr den Fußbodenn nicht öffnen da der Eigentümer schon vorgesorgt hatte und im Keller einen Sickerschacht errichtet hatte, worin die Tauchpumpe gestellt werden konnte. Beim Eintreffen des MTF´s wurde mit dem Injektor-Sauger die erste Einsatztelle abgearbeitet und mit der Tauchpumpe die zweite. Auch hier wurde das Wasser mittels 2 C Schläuchen in einen auf der Straße befindlichen Gulli geleitet.

 

vor Ort :
Feuerwehr Wolmirsleben

 

TSF - W 1/4 + TH Anhänger
MTF 1/3

 

Bereitschaftsdienst der Wasserwirtschaft